TV Katzenfurt von Sparkasse und Volksbank gefördert

Veröffentlicht von

xxx
23.01.2021
Wir erhielten von der Volksbank Mittelhessen am
17. Sept. 2020 € 1.000,- und am 17.12.2020 € 500,-
Franz Nachlinger, Vorsitzender

11.01.2021

26.11.2019

Spendengala Sparkasse Wetzlar

(SpkWZ/du) Bei der Spendengala 2019 der Sparkasse Wetzlar konnte sich der Turnverein Katzenfurt sich zu den Gewinnern zählen. Der Verein hat sich im Sommer bei dem Wettbewerb „Förderungswürdigen Projekte“ beworben. Das Losglück verhalf zu einer Unterstützung von 1.800 Euro aus der Stiftung Sparkasse Wetzlar. Die Spende wird für die Erhaltung des Sportgeländes verwendet. Der Vorsitzender des TV Katzenfurt, Franz Nachlinger, und die erste Schriftführerin, Waltraud Nachlinger, konnten bei der Spendengala am 26.11.2019 im Kasino der Sparkasse den Gewinn entgegennehmen. Der Turnverein bedankt sich bei der Sparkasse Wetzlar für die großzügige Unterstützung. Nur so können Vereine, die ehrenamtlich geführt werden, weiterhin überleben können und die Ausübung des Sports sichern. Macher im TVK war der Vorsitzende Franz Nachlinger, auf den die Mitglieder stolz sein können.

Die Gewinner bei förderungswürdigen Projekten mit Waltraud und Franz Nachlinger, 5. und
6. v.l.

Gruppenfoto mit den Gewinnern von 76 Vereinen und dem Vorstand der Sparkasse Wetzlar
mit Franz Nachlinger 15. v.l. vorne.

23.10.2018
Jasmin Nachlinger ist unsere „heimliche Heldin“

Die Heimliche Heldin Jasmin Nachlinger ist seit ihrem 2. Lebensjahr Mitglied im TV Katzenfurt. Heute ist die 28-jährige als Jugendwartin tätig. Schon als Kind besuchte sie mit ihrem Akkordeon verschiedene Alters- und Pflegeheime, um die Menschen dort zu erfreuen. Bei der Flüchtlingswelle 2015 besuchte sie die Neuankömmlinge in Ehringshausen, half ihnen bei Amtsgängen, bei der Lehrstellen- und Wohnungssuche. Auch bei der Einrichtung eines Ladens für Flüchtlinge durch den Verein „Fremde sind Freunde“ packte sie entschlossen mit an. Nun verbringt sie mehrere Stunden in der Woche mit der Flüchtlingshilfe, auch auf dem Tennisplatz, und hilft so unkompliziert und tatkräftig bei der Integration.

04.06.2018
Bianca Groß zog tausend Euro bei der Volksbank

Am Montagabend, dem 04. Juni 2018, begrüßte die Volksbank Mittelhessen rund 200 Vertreter siebzig regionaler Vereine im Gießener Forum. Zu Beginn des Jahres hatte die Volksbank Mittelhessen den Förderwettbewerb „Vom Spieler zum Trainer“ ins Leben gerufen. Die Idee: Die Vereine der Region mit Hilfe zur Selbsthilfe stärken. Ganz im Sinne nachhaltiger Nachwuchsarbeit sollten die Vereine Jugendliche aus ihren Reihen benennen, die sie gerne vom „Spieler zum Trainer“ oder auch von „Turnerin zur Übungsleiterin“, wie auch vom „Läufer zum Crosstrainer“ ausbilden lassen möchten.  De Turnverein Katzenfurt konnte dafür 4 Aktive von Turnen und Leichtathletik melden und an der Aktion teilnehmen. Vorsitzender Franz Nachlinger kam der Einladung zur Preisverleihung zusammen mit Bianca Groß, Emine Yesilkaia und Isabel Dühr teil. Bianca durfte das Los mit der Höhe des Gewinnes aus der Lostrommel ziehen und zog € 1.000,-, wobei es auch Lose von € 750,., € 500,- und € 250,- gab.  Nach der Fotostrecke, wo Bianca u.a. zwischen zwei Volksbankoberen stand, wie Lars Witteck klang die Veranstaltung mit einer fetzigen Unterhaltungshow aus.