Aus der Saison 2013-2014

Veröffentlicht von

Weichen für die neue Runde sind gestellt

(WH).Das Jahr Eins nach dem direkten Wiederaufstieg von der 2. in die 1. Kreisklasse konnte gut gemeistert werden. So wurde am Ende der Verbandsrunde 2012/2013 mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis von 20 : 20 ein nicht erwarteter 6. Tabellenplatz erreicht Neu in der Mannschaft war ab der Rückrunde René Adam, der auch alle 10 Spiele absolvierte und mit einem Punktverhältnis von 11:3 zugleich bester Spieler wurde.

.
Zweite hätte besser laufen müssen

(WH).Die 2. Mannschaft erreichte mit 10 : 22 Punkte den 8. Platz bei 9 gestarteten Mannschaften. Der gleichzeitige verletzungsbedingte Ausfall von Michael Kurz und Christian Wild am Anfang der Rückrunde konnte mit den eingesetzten Ersatzspielern nicht kompensiert werden. So wurden in  der 2. Halbrunde nur noch 2 Punkte geholt.

.

Schüler durchwachsen

(WH).In der abgelaufenen Verbandsrunde waren zwei Schüler-Mannschaften, und zwar eine in der Kreisliga und eine in der 1. Kreisklasse gemeldet. Die 1. Schülermannschaft hat sich sehr schwer getan und kein einzigstes Spiel gewonnen. Somit wurde mit 1:27 Punkten leider auch der letzte Platz belegt. Bei der 2. Schüler-Mannschaft als Anfängermannschaft lief es nicht schlecht. Die aus den Ulmtalgemeinden stammenden Spieler belegten am Ende den 5. Platz mit 11:17 Punkten.

Nachwuchs-R.JPG.

Wie es weitergeht

(WH).In der Abteilungsversammlung am 27.05.2013 wurde beschlossen, dass wieder zwei Männer-Mannschaften und 3 Schüler-Mannschaften gemeldet werden sollen. Die 1. Männermannschaft wird weiterhin in der 1. Kreisklasse starten. Sie wird mit wenigen Änderungen in der Mannschaftsaufstellung wie folgt die neue Runde antreten: 1. Hans-Werner Keiner, 2. Dirk Neuhaus, 3. René Adam, 4. Markus Wack, 5. Tim Morgenstern und 6. Michael Kurz. Abteilungsleiter Winfried Hammer wird ab der neuen Runde in der 2. Mannschaft starten, die im Übrigen wie folgt aufgestellt ist: 1. Christian Wild, 2. Lars Schmidt, 3. Winfried Hammer, 4. Markus Graf, 5. Frank Best, 6. Kurt Ringsdorf, 7. Klaus Birk, 8. Philipp Kurz, 9. Leonie Keiner und 10. Florian Koslowski. Oberstes Ziel für die nächste Verbandsrunde ist der Klassenerhalt beider Mannschaften.

.Training-1.JPG

Ertmals 3 Schüler-Mannschaften

(WH).Aufgrund des derzeitigen starken Zulaufs im Nachwuchsbereich der Tischtennis-Abteilung werden zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte gleich 3 Schülermannschaften für die neue Verbandsrunde gemeldet. Darunter sind viele auswärtige Spieler, hauptsächlich aus den Ulmtalgemeinden, die die Katzenfurter Spieler unterstützen und teils eigene Mannschaften bilden. Da einige Spieler aufgrund des Alters das letzte mal in der Schülerklasse antreten können und auch bereits gute TT-Erfahrungen sammeln konnten, sollte die 1. Schüler-Mannschaft in der 1. Kreisklasse ganz gut mithalten können. Aber auch die 2. Mannschaft, die wie im letzten Jahr nochmals in der 2. Kreisklasse starten durfte, könnte einen guten Mittelplatz erreichen. Die 3. Nachwuchsmannschaft besteht zum großen Teil aus Anfängern, die nun ihre ersten Spielerfahrungen auf Kreisebene sammeln können. Alles in Allem ist man aufgrund der guten Trainingsteilnahme als auch dem Vorhandensein von Willen und Talent guter Dinge, die kommende Runde erfolgreich zu bewältigen.

In nachfolgender Aufstellung kämpfen die einzelnen Mannschaften um Punkte und Siege:

1. Schüler-Mannschaft: Daniel Ferber, Kristjan Reisinger, Maximilian Rumpf, Paul-Till Tolkmitt, Jonas Werner, Christoph Kern,

2. Schüler-Mannschaft: Kevin Sausner, Dominik Klassen, Leon Schmitz, David Koslowski, Anna Becker, Kirsten Poborsky

3. Schüler-Mannschaft: Maik Droß, Justin Schwahn, Jannes Peter, Jonathan Droß und Artur Knoll.

Trainiert wird die Jugend weiterhin von Laura Anders aus Katzenfurt, die mit ihrer C-Trainer-Lizenz die nötigen Grundlagen des TT-Sports vermitteln kann.  Training ist jeweils montags von 18.00 bis 20.00 Uhr. Eine zusätzliche Trainingsmöglichkeit für alle interessierten TT-Spieler (auch Anfänger) besteht ab sofort wieder samstags ab 14.00 Uhr.

.

Abteilungsvorstand einstimmig wiedergewählt

(WH).In der TT-Abteilungsversammlung am 27.05.2013 wurde der bisherige Vorstand für jeweils zwei weitere Jahre gewählt. So bleibt Winfried Hammer weiterhin Abteilungsleiter, den er jetzt schon seit fast 30 Jahre lang ausübt. Stellvertreter bleibt Lars Schmidt, während der Mitgründer der TT-Abteilung, Heinz Emmelius, wieder als Kassenwart fungiert.

.

TT-Familie grillt

(WH).Bei strahlendem Sonnenschein wurde am Freitag, den 26.07.2013, im Garten von Winfried Hammer das traditionelle Familien-Grillfest der TT-Abteilung durchgeführt. Bei leckeren Würstchen, Steaks und Salaten als auch erfrischenden Getränken konnte bis spät in den Abend draußen gefeiert werden.

.Grillen2R.JPG

Grillen1R.JPG

Cool

Wieder an der längsten Theke

(WH).Bei ebenfalls sommerlichen Temperaturen startete man am 17.08.2013 mittags in Richtung Düsseldorf an die „längste Theke der Welt“. Nach einem kurzen Rundgang durch die Altstadt mit anschließendem gemeinsamen Essen wurden noch einige Lokale als auch Musikkneipen besucht, um das traditionsreiche Düsseldorfer Altbier zu verköstigen. Ein angemeiteter Kleinbus mit Fahrer brachte die Teilnehmer sicher von ihrem Tagesausflug nach Hause.

DsseldorfR.jpg

 

 

Laughing

NSC-Damen 3 Hessenliga in der Saison 2013-2014

Rang,Name, Vorname,EinsätzeEinzel/Doppel,1234Gesamt
3.1Blahusch, Jessica0
3.2Schäfer, Karolin (SBE)0
3.3Kowalski, Jacqueline0
3.4Metzner, Julia0
3.5Wissler, Jessica (SBE)0

Erster Spieltermin am 07.09.2013. Siehe Click

Innocent

Kreismeisterschaften im TT-Kreis Gießen

KaroKM2013.jpg

Die Teilnehmerinnen der Damen-Konkurrenzen (v.l.): Sarah Schneider (TSV Kleinlinden), Karolin Schäfer (NSC W.-Steinberg), Sigrid Disse (Grün-Weiß Gießen), Rebecka Dürr (Grün-Weiß Gießen), Marlen Reis (NSC W.-Steinberg), Nina Dietrich (Grün-Weiß Gießen), Anett Mörs (Grün-Weiß Gießen). (Foto: Günter Laub) 

Karo002.jpg

Damen B (3)

– Einzel: 1. Karolin Schäfer (NSC Watzenborn-Stbg.), 2. Sarah Schneider (TSV Klein-Linden), 3. Marlen Reis (NSC Watzenborn-Stbg.)

Innocent

LAndersKMDC-R.jpg

Wink

MReiter-geehr-Rt.jpg

Embarassed

Tabelle H-Liga Damen , Karo Schäfer beim NSC, v. 21.11.2013
 

RangMannschaftBegn SUN Spiele+/-Punkte
Aufsteiger1GSV Eintracht Baunatal II770056:14+4214:0
Relegation2TLV 1977 Eichenzell760149:22+2712:2
31. TTV Richtsberg 1971860256:32+2412:4
4KSG Haunedorf850355:44+1110:6
5TTC 1951 Altenstadt621334:37-35:7
6VFL 1919 Lauterbach621328:38-105:7
7VfL Verna-Allendorf611419:44-253:9
Relegation8Kasseler Spvgg. Auedamm II510422:35-132:8
Absteiger9TG Mittel-Gründau602418:46-282:10
Absteiger10NSC Watzenborn-Stbg. III701630:55-251:13

Smile

Tabelle Lahn-Dill- 1. KK Nord – TV Katzenfurt 1. Herren vom 21.11.2013

RangMannschaftBegegn.SUNSpiele+/-Punkte
Aufsteiger1TV 1885 Haiger II871071:31+4015:1
Relegation2TG Leun 1907963078:42+3615:3
3DJK SG 58 Dillenburg V962176:43+3314:4
4SSG 1907 Breitscheid II860266:42+2412:4
5TSV 1900 Fleisbach II843164:47+1711:5
6TTC 1964 Großaltenstädten IV842264:42+2210:6
7TV 1901 Katzenfurt840447:52-58:8
8TTC Weidelbach II831458:51+77:9
9TG Leun 1907 II810733:70-372:14
10SG 66 Hohenroth III810719:67-482:14
Relegation11TSV Bicken 1921 III910840:74-342:16
Absteiger12TG Leun 1907 III910824:79-552:16

Embarassed

Tabelle 2.KK-Nord, TVK – Herren 2, vom 21.11.2013

RangMannschaftBegegn.SUNSpiele+/-Punkte
Aufsteiger1TSV 1902 Edingen II761062:21+4113:1
Relegation2TV 1885 Haiger III861169:37+3213:3
3TTC Merkenbach 1984 IV650147:27+2010:2
4TTC 1983 Mandeln II741253:41+129:5
5TTF Oranien Frohnhausen VI640242:25+178:4
6TTC Siegbach II730438:48-106:8
7TTC 1958 Herbornseelbach IV721439:53-145:9
8TSSV BW 1912 Schönbach II620435:41-64:8
Relegation9TTC 1964 Großaltenstädten V60069:54-450:12
Absteiger10TV 1901 Katzenfurt II800823:70-470:16

Cry

Tabelle Bez. Lahn-Dill, Schüler, 2. KK-Nord vom 19.11.2013

RangMannschaftBegegnSUNSpiele+/-Punkte
1TSSV BW 1912 Schönbach651044:16+2811:1
2TTC Merkenbach 1984 II550047:3+4410:0
3TV 1901 Katzenfurt II550041:9+3210:0
4TSV Bicken 1921621325:35-105:7
5TV 1906 Oberscheld621322:38-165:7
6TSV 1900 Fleisbach613222:38-165:7
7TTC 1951 Ehringshausen II611420:40-203:9
8TV 1901 Katzenfurt III501415:35-201:9
9TTC 1983 Mandeln II500514:36-220:10

Laughing

Tabelle Lahn-Dill, Schüler 1. KK vom 23.11.2013

RangMannschaftBegegnSUNSpiele+/-Punkte
1TV 1901 Katzenfurt770063:7+5614:0
2DJK SG 58 Dillenburg750244:26+1810:4
3TTC 1983 Mandeln732242:28+148:6
4TSV 1910 Albshausen II623131:29+27:5
5TTC 1951 Ehringshausen613227:33-65:7
6TTC Siegbach III712425:45-204:10
7SG Quembach510414:36-222:8
8DJK SG 58 Dillenburg II702514:56-422:12

Money mouth

Tabelle Bz-Kl Da Nord 2, Laura Anders beim TSV-Obernd, 24.11.2013

 

RangMannschaftBegegnSUN Spiele +/- Punkte
Aufsteiger1SF 1931 Kraftsolms651047:19+2811:1
Relegation2SG 1908 Oberbiel532038:22+168:2
3TG Leun 1907640238:34+48:4
4SSC „JUNO“ Burg 1921631240:33+77:5
5TV 05 Oberndorf620433:39-64:8
6TTF Oranien Frohnhausen III610519:42-232:10
7TSV 1908 Garbenheim500514:40-260:10

Embarassed

Tabelle Hessenliga NM Damen mit Karo Schäfer bei NSC Wb-Stb 26.12.2013

RangMannschaftBegegnungen  SUN  Spiele+/-Punkte
Aufsteiger1GSV Eintracht Baunatal II990072:19+5318:0
Relegation2TLV 1977 Eichenzell980165:27+3816:2
31. TTV Richtsberg 1971960362:40+2212:6
4KSG Haunedorf960363:50+1312:6
5TTC 1951 Altenstadt941455:53+29:9
6VFL 1919 Lauterbach931548:58-107:11
7TG Mittel-Gründau922538:61-236:12
Relegation8Kasseler Spvgg. Auedamm II920737:65-284:14
Absteiger9NSC Watzenborn-Stbg. III911738:63-253:15
Absteiger10VfL Verna-Allendorf911726:68-423:15

Foot in mouth

Dezember 2013

Karo bei den Hessischen vorne dabei

(du). Bei den Hessischen Meisterschaften der  wbl. Jugend A, am 21./22.Dez. 2013 in Bad Arolsen war Karolin Schäfer (NSC WStb) mit Platz 9 im Einzel und Platz 5 im Doppel
wieder vorne bei den TOP 10 von Hessen.  Platz 1im Einzel und Doppel erzielte Carina Schneider (Haiger,TTF Frohnhausen). Carina war mit Platz 40 der deutschen Bestenliste die Favoritin. Das beste Ergebnis mit Platz 1 bei der Jugend und den Schülern erreichte das Ausnahmetalent und der frühere Teampartner von Karo, der Aßlarer Michael Markel (15) (TTC Elz), eine Woche früher in Groß Gerau.

Cry

Tabelle Hessenliege Damen Nord-West

RangMannschaftBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
Aufsteiger1GSV Eintracht Baunatal II181800144:32+11236:0
Relegation2TLV 1977 Eichenzell181512129:56+7331:5
31. TTV Richtsberg 1971181026111:94+1722:14
4KSG Haunedorf181107117:101+1622:14
5TTC 1951 Altenstadt18837106:95+1119:17
6VFL 1919 Lauterbach18531093:118-2513:23
7Kasseler Spvgg. Auedamm II18601283:119-3612:24
Relegation8NSC Watzenborn-Stbg. III18411382:122-409:27
Absteiger9TG Mittel-Gründau18331277:129-529:27
Absteiger10VfL Verna-Allendorf18311453:129-767:29

Karolin Schäfer (18) beim NSC Watzenborn-Steinberg

Spielerbilanzen (Rückrunde)

myTischtennis

RangName, VornameEinsätzeEinzel/Doppel1234Gesamt
3.1Blahusch, Jessica553:23:22:18:5
3.2Schäfer, Karolin (SBE)775:22:51:18:8
3.3Wissler, Jessica (SBE)883:52:22:22:29:11
3.4Metzner, Julia770:40:21:44:15:11
3.5Kowalski, Jacqueline870:11:11:65:27:10
3.6Przondzion, Roxana (JES)110:11:01:1
4.2Meiß, Claudia110:10:1

Embarassed

KM-TTSch1R.jpgLaughing