Berichte und Ergebnisse Medenrunde Damen

Veröffentlicht von

Die Damen des TVK schaffen den Klassenerhalt und belegen zum Ende der Saison einen guten dritten Tabellenplatz.

Damen Bezirksliga B
RangMannschaftBegeg-nungenSiegeUnent-schiedenNieder-lagenPunkte
1RW Lauterbach64119:3
2TV Brauerschwend63218:4
3TV Katzenfurt63127:5
4TC Dautphetal62317:5
5MSG ESV Wetzlar/TC Naunheim62135:7
6MSG TC Eschenburg/Dillenburg II61234:8
7TV Marburg II61052:10

6. Spieltag

MSG TC Eschenburg/ Dillenburg II – TV Katzenfurt   2:4

Am vorletzten Spieltag sicherten sich die Damen des TVK mit einem 4:2-Erfolg gegen die Damen der MSG TC Eschenburg/ Dillenburg II den Klassenerhalt in der Bezirksliga B. Ohne Jasmin Nachlinger musste der Weg nach Eibelshausen angetreten werden. Sandra Schmidt und Charlotte Langner hatten wenig Mühe, ihre Einzel zu gewinnen. Stephanie Sattler hatte leider nicht so viel Erfolg und musste sich geschlagen geben. Sandra Woratschek kämpfte bei der Hitze in drei anstrengenden Sätzen, hatte am Ende jedoch das glücklichere Händchen und konnte die Partie für sich entscheiden. So stand es am Ende der Einzel 3:1 für den TVK. Das Doppel 1 mit Sandra Schmidt und Charlotte Langner holte dann noch den entscheidenden Punkt für den wichtigen Sieg, während Sandra Woratschek und Stephanie Sattler sich nicht durchsetzen konnten. Dies war das letzte Spiel für die Damen, die kommendes Wochenende spielfrei haben. Der Klassenerhalt gilt als sicher, die endgültige Platzierung bleibt abzuwarten.

5. Spieltag 

TV Katzenfurt – TV Bauerschwend  3:3

Am vorletzten Spieltag sind die Damen des TVK dem Klassenerhalt einen kleinen Schritt näher gekommen. Gegen den Tabellenzweiten holten sie ein Unentschieden raus. Nachdem Sandra Schmidt und Sandra Woratschek bereits in den Einzeln punkteten, stand es am Ende der Einzel 2:2, da Jasmin Nachlinger und Stephanie Sattler leider nicht punkten konnten. Nun galt es, die Doppel gut aufzustellen. Um auf jeden Fall ein Unentschieden zu erreichen, wurde das Doppel 2 mit Sandra Schmidt und Sandra Woratschek stark aufgestellt. Und der Plan ging auf. Beide konnten den ersehnten Punkt holen, während sich Jasmin Nachlinger und Stephanie Sattler gegen ihre starken Gegnerinnen geschlagen geben mussten.

Das letzte Spiel der Saison findet am Sonntag, 19.08., 9 Uhr, gegen die Damen des MSG TC Eschenburg/ Dillenburg II auf den dortigen Plätzen statt.

4. Spieltag 

TV Katzenfurt – MSG ESV Wetzlar/ TC Naunheim   4:2

2. Sieg im vierten Spiel gegen die Damen der Spielgemeinschaft des MSG ESV Wetzlar/ TC Naunheim. Nachdem Sandra Schmidt, Charlotte Langner und Sandra Woratschek ihre Einzel für sich entscheiden konnten, stand es nach den Einzeln bereits 3:1 für die Damen des TVK. Lediglich Jasmin Nachlinger musste sich gegen ihre starke Gegnerin geschlagen geben. In den Doppeln, die kurz wegen Unwetter unterbrochen werden mussten, wurde es nochmal spannend. Jasmin Nachlinger und Sandra Schmidt kämpften sich im zweiten Satz zurück, mussten sich aber dann doch geschlagen geben. Wohingegen Charlotte Langner und Sandra Woratschek ihre Gegnerinnen im Griff hatten und den Sieg mit 4:2-Punkten für den TVK perfekt machten.

Die nächste Partie findet nach der Sommerpause am 12.08., 9 Uhr, auf den heimischen Plätzen gegen den TV Brauerschwend statt.

 

3. Spieltag

RW Lauterbach – TV Katzenfurt  4:2

Am dritten Spieltag mussten die Damen des TVK gegen die Damen des Tabellenführers RW Lauterbach antreten. Während Jasmin Nachlinger und Sandra Schmidt keine Chance gegen ihre starken Gegnerinnen hatten, konnten Sandra Woratschek und Charlotte Langner ihre Gegenspielerinnen klar bezwingen. Nach den Einzeln musste die Partie wegen Starkregen leider abgebrochen werden. Die Doppel wurden am 15.06.2018 nachgeholt. Hier hatten unsere Spielerinnen jedoch keine Chance. Beide Doppelbegegnungen gingen verloren.

Die nächste Partie findet nach der Sommerpause am 12.08., 9 Uhr, auf den heimischen Plätzen gegen den TV Brauerschwend statt.

2. Spieltag 

TC Dautphetal – TV Katzenfurt  4:2 

Der zweite Spieltag verlief für die Damen des TVK nicht so gut. Sandra Schmidt und Sandra Woratschek hatten in ihren Einzeln die Oberhand und holten die ersten beiden Punkte, während sich Jasmin Nachlinger im Einzel geschlagen geben musste. Charlotte Langner, die mit 5:2 Punkten in Führung lag, verletzte sich leider während des Spiels und musste aufgeben. Durch den Ausfall von Charlotte Langner konnte das zweite Doppel auch nicht ausgetragen werden. Das Doppel 1 Jasmin Nachlinger/ Sandra Schmidt kämpfte bis zum letzten Punkt. Doch das Glück war nicht auf ihrer Seite, sie verloren den dritten Satz im Champions-Tie-Break, so das die Begegnung mit 4:2 Punkten für die Damen des TC Dautphetal endete.

Das nächste Spiel findet am 10.06., 9 Uhr, gegen den RW Lauterbach statt. Wir hoffen, dass Charlotte bis dahin wieder einsatzfähig ist und wünschen gute Besserung!

1. Spieltag 

TV Katzenfurt – TV Marburg II  4:2

Am ersten Spieltag in der Bezirksliga B gelang den Damen ein Sieg gegen die Spielerinnen des TV Marburg II. Während sich Jasmin Nachlinger in ihrem Einzel geschlagen geben musste, konnte Sandra Schmidt den ersten Punkt für den TVK holen. Pech hingegen hatte Sandra Woratschek, die hart kämpfen musste und dann leider oft nach Einstand und Vorteil das Spiel abgeben musste. Auch Charlotte Langner hatte es nicht leicht. Nachdem sie sich im ersten Satz geschlagen geben musste, konnte sie Satz 2 und 3 für sich entscheiden. Nun galt es beide Doppel zu gewinnen, was die Damen mit Bravour meisterten. Die Doppel Jasmin Nachlinger/ Sandra Schmidt sowie Charlotte Langner/ Sandra Woratschek holten die benötigten Punkte souverän zum 4:2 Sieg auf den eigenen Plätzen. Damit ist ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt getan.

Die nächste Begegnung findet am 13.05.2018, 13 Uhr, in Dautphetal statt.